Thomas
Gramen

geboren am 28. Mai 1958

wohnhaft in Dortmund


Werdegang

 

Ausbildung im Theaterforum Bonn (1995-1997); Theaterschule Là Bouche (1997-2000);

Mitglied im Ensemble des Roto-Theaters (2000-2006);

Berufsbegleitende Fortbildung am Michael Tschechow Seminar Berlin (1998/1999);

Weiterbildung „Sprechen auf der Bühne“ bei Hans-Georg Ritte; Weiterbildung „Rollengestaltung“;

Mitglied des taw-Theater Koblenz (seit 2004); Gründungsmitglied Theater 36 (seit Januar 2006)

Ausbildung im Theaterforum Bonn (1995-1997); Theaterschule Là Bouche (1997-2000);

Mitglied im Ensemble des Roto-Theaters (2000-2006);

Berufsbegleitende Fortbildung am Michael Tschechow Seminar Berlin (1998/1999);

Weiterbildung „Sprechen auf der Bühne“ bei Hans-Georg Ritte; Weiterbildung „Rollengestaltung“;

Mitglied des taw-Theater Koblenz (seit 2004); Gründungsmitglied des Theater36  (seit Januar 2006)


Theaterrollen

1997

Leonce und Lena
Autor: Georg Büchner
Regie:  

Rolle: Valerio

1998

Durchwachte Nacht
Rezitationsabend

Autoren: diverse
Regie: Rüdiger Trappmann
Roto Theater, Dortmund

Rollen: diverse

1999

Bekannte Gesichter, gemischte Gefühle
Autor: Botho Strauß
Regie: Rüdiger Trappmann
Roto Theater, Dortmund

Rolle: Günther

2000

Kasimir und Karoline
Autor: Ödön von Horvath

Regie: Rüdiger Trappmann

Roto Theater, Dortmund

Rolle: Merkl Franz

2001

Gerüchte - Gerüchte

(Rumours, Rumours)
Autor: Neil Simon

Regie: Rüdiger Trappmann
Roto Theater, Dortmund

Rolle: Lenny

Der Liebhaber

(The Lover)

Autor: Harold Pinter

Regie: Waltraud Heldermann

Rolle: Ehemann

2002

Sex II

Szenische Lesung nach Sybille Berg

Regie: Rüdiger Trappmann

Roto Theater, Dortmund

Rollen: diverse

2003

Gespräche nach einer Beerdigung

(Conversations après un enterrement)
Autorin: Yasmina Reza
Regie: Rüdiger Trappmann
Roto Theater, Dortmund

Rolle: Nathan

2004

Leben ein Tanz

(Dancing at Lughnasa) 
Autor: Brian Friel
Regie: Rüdiger Trappmann
Roto Theater, Dortmund

Rolle: Gerry Evans

2005

Hautnah

(Closer)

Autor: Patrick Marber
Regie: Rainer Muxfeldt
Roto Theater, Dortmund

Rolle: Larry

Paargeschichten
Textcollage

Autoren: diverse
Regie: Waltraud Heldermann

taw-Theater, Koblenz

Rolle: „Er“ 

2007

Hören Sie mal! / Lebenszeichen

(Talking With.../ Vital Signs)

Frauenmonologe

Autor: Jane Martin

Regie: Rainer Muxfeldt

Theater36

Rolle: Miss Rochelle Bottendorf im Monolog „Kokain-Hotline" (Cocaine Hotline)

            Miss Latonia im Monolog "Keine Persönlichkeit" (No Personality)


2009

Publikumsbeschimpfung

Autor: Peter Handke
Regie: Christopher Hustert

Theater 36 e.V., Dortmund
Rolle: Ein Sprecher


2010


„AMERICANA! - Eine Revue mit Texten von Jane Martin“
Regie: Rainer Muxfeldt
Theater 36 e.V.
Rollen:



2011

Magnolien aus Stahl
Autor: Robert Harding
Regie. Stephan Rumphorst

Theater 36 e.V.
Rolle:

2012

"Angriffe auf Anne,
17 Szenarien für das Theater" von Martin Crimp
Regie: Marco Rudolph

Theater 36 e.V.
Rollen: Diverse

2014

The Blue Room

Autor: Davis Hare
frei nach Arthur Schnitzlers REIGEN
Regie: Marco Rudolph

Theater 36 e.V.
Rolle:



2015



"Der Kick. Ein Lehrstück über Gewalt" von Andres Veiel und Gesine Schmidt

Regie: Stephan Rumphorst

Theater 36 e. V.

Rolle: Vater Schönfeld



2016


"In einem tiefen, dunklen Wald" von Paul Maar und Rainer Lewandowski

Regie: Stephan Rumphorst

Theater 36 e.V.

Rollen: Untier / verzauberter Prinz und Diverse








Andere Tätigkeiten

Inszenierungen an der Troxler Schule für seelenpflegebedürftige Kinder und Jugendliche: 
-  „Der Zauberer von Oz“ (1996); „Die Schneekönigin“ (2004); „Die Nibelungen“ (2006); 

„Petrarca und Boccacio“ (Rezitationsabend); „Lagerlöff“ (Rezitationsabend); „O’Casey“ (Rezitationsabend)